Eine neue Ära
verantwortungsvoller Exploration

Kritischer Rohstoff der EU: Phosphor liefern

ERFAHREN SIE MEHR

Unsere Investoren

Als zuverlässiger Partner verfolgt Norge Mining das Ziel, Wert für seine Aktionäre zu schaffen. Wir bieten langfristige Anlagemöglichkeiten bei einer attraktiven Investitionshöhe mit beträchtlichem Aufwärtspotenzial. Norwegen ist in politischer und wirtschaftlicher Hinsicht eines der stabilsten und reifsten Länder der Welt.

46 Lizenzen
Partnerschaftlich und verantwortungsbewusst

Zweifelsohne wurde der Bergbau in der Vergangenheit kontrovers diskutiert; oftmals erfolgte er leider zum grossen Schaden der Umwelt, der Natur, der Tierwelt und der Menschen. Norge Mining schafft ein Vermächtnis anderer Art, in welchem der Respekt, der Schutz und die Erhaltung von Natur, Tierwelt und dem Planeten im Mittelpunkt steht.

Interaktiv und transparent

Norge Mining wird ein neues Zeitalter der schonenden, nachhaltigen Exploration und Rohstoffgewinnung einläuten – in gutem Einvernehmen und Dialog mit den örtlichen Anwohnern, Grundbesitzern und Landwirten. Bürgermeister der Region sind im Arbeitsprozess bereits involviert; gleichzeitig setzen wir auf enge Kontakte mit regionalen und nationalen norwegischen Behörden.

Umweltschonender Ansatz

Es ist unser erklärtes Ziel, negativen Auswirkungen auf die Umwelt durch modernste Innovationen und Technologien entgegenzuwirken und diese zu minimieren. Geologische 3D-Modelle sowie luftgestützte magnetische Sondierungen werden die punktgenaue Arbeit unterstützen. Ferner wird Norge Mining bei der Exploration und der Gewinnung, wo immer möglich, auf erneuerbare Energien setzen. Wir werden alles daran setzen, dass möglichst viel des abgebauten und nicht verwertbaren Gesteinmaterials Wiederverwendung findet, zum Beispiel im Straßenbau.

Nachhaltige Zukunft

Alle Mineralien die wir explorieren, sind weltweit höchst gefragte Rohstoffe. Einige von ihnen werden wesentlich zu einer nachhaltigeren Zukunft beitragen – wie Vanadium und Phosphat. Beide stehen – zusammen mit Titanium – auf der Liste der kritischen Rohstoffe der Europäischen Union für 2020.

Lizenzen

Norge Mining besitzt 46 Lizenzen: Bjerkreim, Eigersund, Lund, Sokndal und Bømlo-Lykling.

Hier konzentrieren wir unsere Exploration und Gewinnung auf drei weltweit stark nachgefragte Mineralien und Metalle: Vanadium, Phosphat und Titan.

Bjerkreim

Bjerkreim

Bjerkreim liegt am oberen Rand des lizenzierten Explorationsgebiets, im Norden der Provinz Rogaland in der Region Dalane. Die Kommune erstreckt sich über 651 km² und ist mit weniger als 3.000 Einwohnern die am dünnsten besiedelte Kommune des Lizenzgebiets. Landwirtschaft, natürliche Bewaldung und Fichtenanpflanzungen sind die gängigsten Formen der Landnutzung; Landwirtschaft ist der bedeutendste Wirtschaftsbereich. In Bjerkreim befinden sich zudem mehrere Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 249 MW.

Eigersund

Eigersund

Mit fast 15.000 Einwohner ist Eigersund die bevölkerungsreichste Kommune dieses Gebiets. Sie deckt eine weite Fläche ab, wobei sich die Bevölkerung jedoch auf einige wenige Zentren konzentriert. Der Industriesektor ist groß und entwicklungsfähig. Der 2015 vom Gemeinderat beschlossene Eigersund-Plan ist auf drei Ziele ausgerichtet: Bevölkerungsentwicklung, Unternehmensentwicklung und der wirtschaftliche Zustand der Kommune.

Lund

Lund

Die Kommune Lund hat mehr als 3.000 Einwohner. Knapp über 500 Menschen leben hier von der Landwirtschaft und rund 600 sind in den damit verbundenen Sektoren beschäftigt. Lund verfolgt eine aktive, nachhaltige und grüne Agenda rund um den Naturschutz sowie zum Schutz seiner Landschaften. Innerhalb des Gemeindegebietes befinden sich rund 30 Nationalparks oder Naturreservate.

Sokndal

Sokndal

Sokndal ist die südlichste Kommune der Provinz Rogaland in der traditionellen Landschaft Dalanes. Der Verwaltungssitz befindet sich in Hauge. Die Einwohnerzahl von über 3.000 ist im vergangenen Jahrzehnt um 1,5 % angestiegen. Im Süden und Westen grenzt die Kommune an die Nordsee. Im südöstlichen Teil der Kommune gestaltet sich die Landschaft als sehr rauh und felsig; hier befindet sich die Tellnes Mine, welche bedeutende Mengen an Titan produziert.

Bømlo-Lykling

Bømlo-Lykling

Bømlo ist eine Kommune von 247 km² im Süden der Provinz Hordaland. Der Verwaltungssitz befindet sich im Dorf Svortland. Ein Großteil der Einwohner lebt auf der Insel Bømlo. Die Einwohnerzahl von fast 12.000 ist im letzten Jahrzehnt um 8,4 % angestiegen. Die Kommune besteht aus rund 900 Inseln und Schären, die zumeist jedoch sehr klein und unbewohnt sind. Das Dorf Lykling hat sich aufgrund seiner historischen Goldgruben zu einem beliebten Ferienziel entwickelt. Im Jahr 1862 wurde hier Gold entdeckt – angeblich von einem unbekannten Bergmann auf der Suche nach Kupfer.

Zahlen, Fakten & Meilensteine

2021
NM tritt 2021 der ERMA bei
Januar
Bekanntgabe der Schätzung zum „Rohstoffvorkommen von Weltklasse“
Februar
Berufung von Frank Blom in das Führungsteam zur Bereitstellung der Rahmenstudie, Pre-Feasibility-Studie und Feasibility-Studie
Ressourcen-Schätzung der Mineralien im Explorationsgebiet Øygrei
März
Berufung von Ingvil Smines Tybring-Gjedde in den Aufsichtsrat von Norge Mining PLC
April
Berufung von Bente Hagem in den Aufsichtsrat von Norge Mining PLC
Mai
Ressourcen-Schätzung der Mineralien für Storeknuten im Explorationsgebiet Høyland
Juni
Ernennung von Monika Øksnes zum Chief Operating Officer von Norge Mineraler AS
2020
COVID-19-Pandemie legt die Fragilität der globalen Lieferketten offen
Januar
Metallurgie-Programm abgeschlossen
April
Phase 1 der Marketing -Studie abgeschlossen
Mai
ESG-Berichtssystem erfolgreich implementiert
Erfolgreichen Beginn unseres Bohrprogramms unter strenger, mit den Behörden vereinbart COVID-19 Gesundheits- und Sicherheitsmaßnahmen
September
Titanium wird, wie bereits schon Vanadium und Phosphor, in die Liste der kritischen Rohstoffe der EU aufgenommen
2019
Erwerb von 22 weiteren Lizenzen durch Norge Mining (insgesamt 29 Lizenzen in den Regionen Bjerkreim, Eigersund, Lund, Sokndal und Bømlo)
Juli
ESG-Risikoeinschätzung (SRK Exploration Services)
Explorationen und metallurgische Testarbeiten zur Bestätigung der Vorkommen
August
Kanal-Probenahme in Bjerkreim – siehe SRK-Bericht vom 20
Zusammenfassung der Feldarbeit und Untersuchungen.
September
Vorläufige Labortests an Proben vom Rohstoffvorkommen Bjerkreims – Start September 2019.
November
Luftgestützte magnetische Sondierungen
2018
Erwerb von sieben norwegischen Lizenzen von der Familie Pedersen
Probeentnahme- und Sondierungsarbeiten
Oktober
Vanadium-Preise auf neuer Rekordhöhe
November
Neue chinesische Vorschriften für Betonstahl, um die Erdbebensicherheit neuer Gebäude zu erhöhen.
Gründung der Norge Mining Plc
Gutachten zu den Rohstoffvorkommen Bømlos und Bjerkreims (SRK Exploration Services)
„Es gibt starke Hinweise darauf, dass die Vererzungszonen größer sein könnten als bisher von NGU umrissen.“
2017
Europäische Union: Klassifizierung von Vanadium und Phosphaten als „kritische Rohstoffe“
2011
Norwegischer Minister für Handel und Energie kündigt neue Mineralstrategie an: „Norwegen verfügt über enorme Mineral-Ressourcen, die zu Europas zuverlässigen Rohstoffversorgung beitragen.“
2010
Neues norwegisches Gesetz zur Förderung der Gewinnung von Mineral-Rohstoffen: „Förderung und Gewährleistung der sozialverträglichen Verwaltung und Nutzung von Mineral-Rohstoffen im Einklang mit dem Grundsatz einer nachhaltigen Entwicklung.“
2001
Kooperation zwischen dem Norwegischen Geologischen Dienst (NGU) und Norsk Hydro Agri bei der Sondierung von Apatit, Ilmenit und Vanadium in Bjerkreim-Sokndal
NGU beginnt den Ausbau der Explorations- und Bergbauindustrie dank erhöhter staatlicher Finanzierung